Aktuelle Pressemeldungen

Bayern 2-Audiobeitrag: Bayerischer Bahnhof Leipzig

Datum: 27.03.2011 13:30

Bayerischer Bahnhof Leipzig

Endstation der "Sächsisch-Baierschen Eisenbahn"

Was ist bairisch am Bayerischen Bahnhof auf dem Bayerischen Platz in Leipzig? Eigentlich nichts mehr, außer seiner Geschichte und seinem Namen. Immerhin, „Gasthaus und Gosebrauerei Bayerischer Bahnhof“ „kochen für Sie eine deutsche Küche mit klaren sächsischen und bayerischen Akzenten“, aber auch fruchtige Curryrahmsuppe oder Zanderfilet „mit mediterranem Gemüse“ ... Seit der Eröffnung 1842 war der Bahnhof mit seiner repräsentativen Säulenhalle das Tor zum Süden - nach Bayern, Österreich, Italien - Drehscheibe der Träume und vieler Geschäfte … Eisenbahngleise gibt es hier schon lange nicht mehr, wer zum Bayerischen Bahnhof will, nimmt die Tram - vom zentralen Hauptbahnhof nur drei Stationen. Irgendwann aber wird der City-Tunnel fertig - eine ewige Baustelle - dann wird der alte „Bayerische Bahnhof“ eine schicke S-Bahn-Station. Dafür musste sogar sein 2.800 Tonnen schwerer Portikus um 30 Meter hin- und herverschoben werden. Ein Event. - Henrike Leonhardt auf Erkundigungsreise.

"Tor zum Süden" ist fertig - Der Portikus am Bayerischen Bahnhof strahlt in neuem Glanz

Datum: 27.05.2012 10:00

Großer Bahnhof gestern auf dem Bayerischen Bahnhof - Leipzigs "Tor zum Süden": Mit der symbolischen Enthüllung des Schriftzuges "Saechs. Bayersche Staats-Eisenbahn" und dem Aufziehen der sächsischen und der bayerischen Staatsflagge wurde der sanierte Portikus feierlich abgenommen. Die Arbeiten für die unter ihm entstehende neue Tunnel-Station Bayerischer Bahnhof seien im Zeit- und im Kostenplan, hieß es. Die Sonnen strahlte mit Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) um die Wette. "Wir sind mit dem Projekt City-Tunnel auf der Zielgeraden", sagte der Minister, der das 960-Millionen-Euro-Projekt offenbar möglichst schnell abschließen möchte, um keine erneute Kostenexplosionen schultern zu müssen. Wie berichtet, sollte das Projekt ursprünglich 571 Millionen Euro kosten.

Citytunnel Leipzig - Portikus am Bayerischen Bahnhof erstrahlt in neuem Glanz

Datum: 25.05.2012 12:30

Der historische Portikus des Bayerischen Bahnhofs ist komplett saniert. Sechs Jahre nach seiner spektakulären Verschiebung gab Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) zusammen mit dem Konzernbeauftragten der Deutschen Bahn, Artur Stempel, das Bauwerk am Freitag offiziell frei. Morlok sagte, der fertiggestellte Portikus zeige: Wir sind auf der Zielgeraden.“ Er rechne damit, das der Kosten-und Zeitplan nun eingehalten werde. Stempel versprach, ab Dezember 2013 würden die B-Bahnen durch den Tunnel brausen. Das neue S-Bahn-System werde dazubeitragen, dass viele Pendler ihre Autos stehen lassen und in die S-Bahn steigen.

Bayerischer Bahnhof vor 42 Jahren: Leipziger spricht von seiner Zeit als Bahnhofsvorsteher

Datum: 23.05.2012 12:42

Mit Eisenbahnen hat Gerhard Homuth heute nicht mehr viel am Hut. Zu vieles habe sich in den vergangenen 42 Jahren verändert, sagt der 84-jährige Leipziger, der von 1960 bis 1970 Bahnhofsvorsteher am Bayerischen Bahnhof war. Freitagnachmittag wird das Wahrzeichen der Station, der 2800 Tonnen schwere und 20 Meter hohe Portikus, nach seiner Sanierung feierlich abgenommen.

ARD: EM-Treff im Bahnhof

Datum: 16.04.2012 09:00

Waldis EM-Club

Sport-BILD 16.04.2012

Veranstaltungen

Aktuelles aus unserem Fahrplan...
Dez
21
Brauhaus-Brunch - AUSGEBUCHT
Beginn 10:00 Uhr
Dez
23
Weihnachten geschlossen
Beginn 11:00 Uhr
Mehr erfahren
Biergläser

Unser Bier

Leipziger Gose,
Schaffner, Kuppler
und Heizer

Lernen Sie mehr über
diese Original Leipziger
Bier - Spezialitäten.

Mehr erfahren

Kontakt

Bayerischer Bahnhof
Bayrischer Platz 1
04103 Leipzig

T +49 (0)341 12457-60
F +49 (0)341 12457-70
M info@bayerischer-bahnhof.de